Zeitaustellungen in Museen in Straßburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung, um Ihnen in Museen folgende Ausstellungen vorzustellen:

  • „America“ ​​im Tomi Ungerer Illustrationsmuseum: 120 Poster, satirische Zeichnungen, die die Gesellschaft und die amerikanische Politik der 1960er bis 1970er Jahre veranschaulichen.
  • „Straßburg 1918-1924, die Rückkehr nach Frankreich im Blick der Illustratoren“ im Tomi Ungerer Museum der Illustration: Satirische Zeichnungen und Propagandabilder erzählen vom Enthusiasmus der Befreier und die Schwierigkeit der Elsässer sich wieder als Franzose zu fühlen.
  • „1518, das Fieber des Tanzes“ im Liebfrauenhausmuseum : anhand von Dokumenten der Zeit beobachtet die Ausstellung, wie die Stadtverwaltung, der Klerus und die Ärzteschaft dieses Tanzfieber analysieren und versuchen zu beheben.
  • Joana Vasconcelos, I want to Break Free“ im Museum für moderne und zeitgenössische Kunst: 24 Kunstwerke, bei denen Alltagsgegenstände wie Töpfe und Pfannen und Plastikbesteck durch die Phantasie des Künstlers verändert werden.

Für Informationen oder Reservierungen, empfehle ich Ihnen mir zu schreiben: regine.baumgartner@orange.fr oder mich anzurufen: +33 (0) 684 55 91 55

Ich biete auch thematische Führungen oder traditionelle Touren in Straßburg und Colmar an.

Mit freundlichen Grüßen,

Régine Baumgärtner

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

Scroll Up