Tomi Ungerer Museum

 

Kurzbeschreibung:

Die umfangreiche Sammlung in der Villa Greiner umfasst 11.000 Zeichnungen, die der 1931 in Straßburg geborene Zeichner und Illustrator Tomi Ungerer seiner Heimatstadt als Schenkung überließ. Davon werden in einer wechselnden Dauerausstellung jeweils rund 300 Originalzeichnungen – Kinderbuchillustrationen, Karikaturen und Werbezeichnungen sowie erotische Darstellungen – gezeigt. Darüber hinaus beinhaltet der Fundus Grafiken von Ungerer sowie repräsentative Sammlungen von Zeichnern/Illustratoren des 20. und 21. Jahrhunderts.

(Textauszüge von © www.musees.strasbourg.eu)

Scroll Up